Datenschutz

1. Verantwortlicher und Kontaktdaten

Der Verantwortliche für die Verarbeitung ist Roland Frenzel, Pirnaer Str. 41, 01809 Heidenau, Telefon: 03529 514082, E-Mail: kunstfreund@trendingart.de und verarbeitet die von Ihnen mitgeteilten Daten gemäß den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Der Verantwortliche stellt sicher, dass personenbezogene Daten ausschließlich zu dem jeweils angegebenen Zweck und nur im Rahmen der Erforderlichkeit erhoben, verarbeitet und genutzt werden.


2. Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Sofern Sie über unser Kontaktformular oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten, verwenden wir Ihre dabei übermittelten Daten ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Beantwortung Ihrer Anfrage.


3. Pflicht zur Datenbereitstellung

Bei einer Kontaktaufnahme durch Sie ist die Angabe folgender Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage zwingend erforderlich (Pflichtangaben):
• Ihre E-Mail-Adresse
Weitere Angaben sind für die Bearbeitung der Kontaktanfrage nicht erforderlich und somit freiwillig.
Wenn die für die Bearbeitung einer Kontaktanfrage erforderlichen Pflichtangaben nicht gegeben werden, wird die Kontaktanfrage nicht bearbeitet. Die Nichtangabe der freiwilligen Angaben hat keinen Einfluss auf die Bearbeitung der Anfrage.


4. Speicherdauer

Wir speichern Ihre übermittelten Daten für die Dauer der Bearbeitung Ihrer Anfrage. Anschließend werden die Daten gelöscht.


5. Empfänger

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher Anordnung erfolgen muss.


6. Ihre Datenschutzrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Widerspruch nach Artikel 21 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO.

Des Weiteren haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde.


7. Cookies

Unsere Website verwendet Cookies, um die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen (z. B. Erkennen und Korrektur von Eingabefehlern im Kontaktformular). Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch unserer Website auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Unsere Cookies erleichtern Ihnen die Nutzung, indem beispielsweise bestimmte Eingaben von Ihnen so gespeichert werden, dass Sie sie nicht ständig wiederholen müssen. Hierbei handelt es sich um sog. Sitzungs-Cookies, die nach Ende Ihrer Browser-Sitzung vollständig von Ihrem Rechner gelöscht werden. Die von uns verwendeten Cookies ermöglichen Ihnen eine komfortable Nutzung unserer Website und richten keinen Schaden auf Ihrem Computer an. Es findet weder die Erstellung von Nutzerprofilen, noch eine persönliche Identifikation des Nutzers statt.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b.) DSGVO, unser berechtigte Interesse ist eine hohe Benutzerfreundlichkeit unserer Website.

Selbstverständlich entscheiden Sie selbst, ob Sie Cookies akzeptieren oder nicht. Sie können Ihren Webbrowser so einstellen, dass er Cookies ablehnt. Dies kann allerdings dazu führen, dass nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzbar sind.


8. Server-Logfiles

Der Provider unserer Website erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Logfiles, die Ihr Browser bei einer Serveranfrage automatisch übermittelt. Typische Server-Logfiles sind:
- Hostname des zugreifenden Rechners
- Uhrzeit der Serveranfrage
- IP-Adresse
- Browsertyp und Browserversion
- verwendetes Betriebssystem
- Referrer URL

Diese anonymisierten Daten können von uns nicht bestimmten Personen zugeordnet werden und werden nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse ist die Verbesserung, Funktionalität und Sicherheit unserer Website.

Server-Logfiles werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht. Sofern eine Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist, bleiben die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Startseite | Kontakt | Impressum | Datenschutz